Vermisst – männliche Taube aus Bad Soden

Leider schon seit dem 01.03.2021 vermissen wir unseren Täuber, eine schwarz-weiss gehämmerte Brieftaube, der Abends von seinem Ausflug, vermutlich durch eine Greifvogelattacke, nicht zurückkam.

Wir hoffen sehr, dass er nicht verletzt wurde und wahrscheinlicher ist, dass er in der Flucht vermutlich weit weg flog und die Orientierung verlor, er kann also praktisch überall sein.

Er ist an die Nähe von Menschen zwar gewöhnt, vermeidet aber den direkten Kontakt. Er trägt einen gelben Ring mit einer persönlichen “ID” des Züchters (nicht wir) mit der Kennzeichnung DV-01233-19 – 2543 und am anderen Bein einen violetten Ring mit unserer Telefonnummer +49-174-1850190.

Sollte er von einem netten Menschen bei Ihnen gemeldet oder abgegeben worden sein, bitten wir sie dringend um eine Nachricht, wir holen ihn dann sofort ab, denn nicht nur sein Weibchen vermisst ihn.

Wir halten es auch durchaus für möglich, dass ein möglicher Finder NICHT bei uns angerufen hat, weil er befürchtet, dass wir ihn, wie so oft schon von Brieftaubenzüchtern gehört, töten, weil er vermeintlich “zu langsam” war. Wir können ihnen versichern, das Gegenteil ist der Fall.

Iraci und Volker Bradatsch

Email :