Sorgenkind Trixi

Trixi kam am 04.10.2021 aus privaten Gründen als Abgabetier zu uns. Sie wurde auch wegen Unsauberkeit zu uns gebracht. Die bisherigen Untersuchungen lassen auf ein neurologisches Problem schließen, dass die Kontrolle über Kot- und Urinabsatz beeinflusst. Wir probieren jetzt noch einige Therapien, aber es wäre toll, wenn sich eine private Pflegestelle finden könnte, die das Problem mit Urin und Kotabsatz akzeptiert und uns bei der Therapie unterstützt. Ihr Gang ist in der Hinterhand auch sehr wackelig.