Hund Abby – Privatvermittlung

 

Details


Tiername Abby
Rasse
Geschlecht männlich
Geburtsdatum 2019
Andere Tiere bedingt

Beschreibung


Zuhause für Abby gesucht!
Abby ist ein ca. 7 Monate junges Hütehund-Mischlingsmädchen. Mit ihren derzeit gut 9 kg wird sie eine
eher kleine bis mittlere Endgröße erreichen.
Doch von ihrem niedlichen Aussehen und ihrer geringen Größe sollte man sich nicht täuschen lassen: Abby
ist ein richtiger kleiner „Feuerzwerg“.
Aber von vorne: Begonnen hat Abbys Leben vermutlich damit, dass sie irgendwo im Ausland ausgesetzt
wurde. Eine tierliebe Familie hat sie aufgenommen und bis jetzt bestens umsorgt.
Ich bin von der Familie als Hundetrainer für Abby zu Rate gezogen worden, da sich dort in den letzten
Wochen Probleme aufgetan haben. Abby fängt an, Ressourcen wie Futter, die erwachsene Bezugsperson
und Liegeplätze, auch mittels Schnappen, gegen die Kinder zu verteidigen. Ansätze zur
Ressourcenverteidigung haben sich jetzt auch gegenüber der erwachsenen Bezugsperson gezeigt. Weiterhin
jagt Abby die Katzen und verhält sich prinzipiell ziemlich grenzen- und distanzlos. Sie verfolgt und
maßregelt die gesamte Familie relativ ausgiebig und bleibt nur bedingt alleine. Abby kennt die
grundlegenden Hörzeichen wie „Sitz“ und „Hier“, aber häufig sind ihr andere Dinge wichtiger. ;o)
Ich habe gemeinsam mit der Familie entschieden, für Abby ein neues Zuhause zu suchen, bevor sich
Verhaltensprobleme manifestieren. Zu dieser Entscheidung haben mehrere private Umstände der Familie
geführt, die es unmöglich machen, ein nötiges, intensives Hundetraining durchzuführen und dem Hund
langfristig gerecht zu werden.
Abby wird bis zu ihrer Vermittlung in ihrer derzeitigen Familie wohnen bleiben. Ich begleite die Familie
und die Vermittlung sowie Abbys Start im neuen Zuhause (für die neuen Halter kostenlos) als Trainer
weiter.
In den richtigen Händen, bei Menschen die die Eigenheiten von Hütehunden kennen und fähig sind, Abby
eine klare Linie und Struktur vorzugeben, wird sie sich sicherlich großartig entwickeln!
Abby ist kein „Angstbeißer“, sondern ein junges Hundemädchen, das für sein Alter erstaunlich gewitzt und
durchdacht austestet, wie das Leben so läuft und wissen will, was passiert, wenn man dies oder jenes tut…
;o) Kurzum, Abby benötigt Menschen, die ihr auch dann noch souverän gegenübertreten und eine klare
Linie vorgeben, wenn sie versucht, sich mit den Zähnen durchzusetzen oder in ihrem Übermut etwas
übertreibt. Ich habe die kleine Hündin als ein charakterstarkes Mädchen kennen gelernt, das Menschen gut
lesen kann, klar und deutlich kommuniziert, dabei sehr klug und durchdacht (re)agiert und, so frech sie
auch sein kann, viel Bereitschaft zur Kooperation mit dem Menschen zeigt. Damit hat sie meiner Meinung
nach das Potenzial, bei den richtigen Menschen, die Spaß an der Arbeit mit Hunden haben, die nicht
einfach nur nebenher laufen und „von alleine funktionieren“, eine ganz tolle Alltagsbegleiterin zu werden.
Was für ein Zuhause suchen wir für Abby?
Abby ist kein typischer Familienhund. Schön wäre ein Zuhause ohne oder mit verständigen Kindern ab
dem Teenageralter.
Sie kann sowohl als Einzelhund als auch in Mehrhundehaltung leben, denn mit anderen Hunden versteht
sie sich gut.
Katzen sollten nur dann im neuen Zuhause leben, wenn die Bereitschaft besteht, zunächst intensiv zu
managen und zu trainieren. Abby ist grundsätzlich katzenverträglich, hat aber eben auch herausgefunden,
dass es lustig ist, Katzen zu scheuchen und zu mobben.
Natürlich wären ein Haus mit Garten und eine ländliche Umgebung toll für Abby. Im Haus ist sie
prinzipiell übrigens angenehm ruhig und schläft oder döst viel, sofern sie nicht gerade Flausen im Kopf hat.
;o) Sie ist fast stubenrein, allerdings kommt es auch noch zu „Ausrutschern“.
Im Auto mitzufahren kennt Abby schon und hat keine Probleme damit.
Abby hat für einen Hütehund-Mischling ein moderates Bewegungs- und Beschäftigungsbedürfnis.
Nichtsdestotrotz wünschen wir uns für sie Halter, die sie körperlich und geistig gut auslasten. Sicherlich
hätte sie auch Spaß am Hundesport.
Zudem sollte unbedingt an ihrer Grunderziehung weitergearbeitet werden. Abby ist geimpft, gechipt, aufgrund ihres Alters noch nicht kastriert. Gesundheitlich ist sie unauffällig.
Kennen gelernt werden kann Abby im Großraum Hannover. Sie wird nach einer Vorkontrolle und gegen
eine Schutzgebühr von 350 Euro vermittelt. Da ich bei der gesamten Vermittlung zugegen bin, können
Interessenten und neue Halter alle Fragen los werden und werden bei und auf Wunsch auch nach der
Vermittlung von mir im Training unterstützt.
Kontakt: Samira Vogelsang
www.hundedenker-hildesheim.de

Weitere Fotos




Eingestellt am: 2020-01-15 11:28
Letzte Änderung: 2020-01-15 11:28