Hund Jojo

 

Details


Tiername Jojo
Rasse Staffordshire Terrier Mix
Geschlecht männlich
Geburtsdatum 08.11.2009
Körpergröße/Gewicht 50 cm 40 kg
Kinderlieb nein
Andere Tiere nein
Herkunft Eigenabgabe
ID Fundtierverwaltung F768/18

Beschreibung


Mein Name ist Jo-Jo. Ich bin ein 2009 geborener, unkastrierter Staffordshire Terrier-Mix und wurde aus privaten Gründen im Tierheim abgegeben. Ich bin ein agiler Hund und brauche Menschen, die mir und meiner Rasse gerecht werden, und damit leben können, dass ich Maulkorb- und Leinenpflicht habe. Andere Tiere sollte es in meinem neuen Zuhause nicht geben.

Ergänzung 2020:

Eckdaten:

– Rasse : American Staffordshire Mix

– Geschlecht: Rüde Unkastriert

– Geburtsdatum: 08.11.2009

– Körpergröße: 50cm

– Körpergewicht: 37kg

-Stubenrein: Ja

Verträglichkeiten:

– Kinder: Nein

– Katzen: Nein

– Andere Kleintiere: Nein

– Rüden: Nein

– Hündinnen: Sympathieabhängig

Hier handelt es sich, um einen unkastrierten, 11-jährigen Rüden namens Jojo. Jojo hat eine sehr gute Grunderziehung genossen und ist sehr gut Leinenführig.

Er kann zwar mit jedem Menschen gut umgehen, aber bis er wirklich Jemanden voll und ganz vertraut, braucht er sehr lange. Bis dahin testet er gerne des Öfteren, ob er das jetzt auch wirklich machen muss.

Er braucht eine Bezugsperson in seinem neuen Zuhause, die viel Erfahrung mit der Rasse hat und mit viel Konsequenz, Durchsetzungsvermögen, aber auch Einfühlungsvermögen ihm klare Grenzen setzt. Dann ist er ein toller Hund, der sehr viele Streicheleinheiten braucht.

Was er auch noch über alles liebt sind Quietschis und Bälle. Wenn er damit spielt dreht er schnell hoch und findet selber kein Ende, was ja für seine Rasse manchmal leider üblich ist.

Ebenfalls bei Hundebegegnungen beim Gassi gehen dreht er schnell hoch, aber lässt sich von der festen Bezugsperson schnell wieder beruhigen.

Haus und Garten bewacht er auf jeden Fall gegenüber anderen Hunden; wenn diese vorbeilaufen dreht er schnell durch und lässt sich nur mäßig gut wieder beruhigen.

Fremde Menschen sind für ihn auf dem Grundstück oder im Haus kein Problem.

Durch seine schlechte Vergangenheit hat er leider eine Maulkorb- und Leinenpflicht.

Sein neues Zuhause sollte am Besten eine reizarme Gegend sein, weil er sonst unter Dauerstrom steht.

Da er schon lange im Tierheim sitzt, würde er sich sehr über ein schönes Zuhause freuen!

Weitere Fotos




Eingestellt am: 2019-05-22 08:20
Letzte Änderung: 2020-12-05 08:29