Katze Chloe Privatvermittlung

 

Details


Tiername Chloe
Rasse Europäisch Kurzhaar
Geschlecht weiblich
Geburtsdatum 2013

Beschreibung


Wir müssen unsere Katze Chloe leider abgeben, weil sie seit Monaten unsere anderen Katzen mobbt und trotz vieler Maßnahmen nicht damit aufhört.

Katze Chloe, 6 Jahre

Hallo, leider ist die Zusammenführung unserer drei Katzen gescheitert. Nachdem meine Freundin zu mir gezogen ist und ihre Kater mitbrachte, hat sich herausgestellt, dass meine Katze Chloe sich am wohlsten fühlt, wenn sie ihr Revier nicht mit Artgenossen teilen muss … dafür ist sie zu dominant und zu selbstbewusst.
Obwohl ich sehr an ihr hänge muss ich sie nun leider abgeben, denn das Gleichgewicht der Kräfte ist zu sehr zu ihren Gunsten verteilt .. mit anderen Worten mobbt sie die armen Kater.

Deswegen: Wer keine andere Katze besitzt und nicht vorhat, sich außer Chloe noch weitere zu holen, der kann sich gerne bei mit melden. Sie mag Freigang, sie ist mit sehr gerne spazieren gegangen im Park und sie sie hat auf mich gehört, aber natürlich sollte es in den ersten Monaten erst einmal zu einer guten Bindung kommen, bevor sie rausgelassen wird. Der kurze Freigang gefällt ihr aber prinzipiell ist sie eine Drinnenkatze.

Chloe ist eine souveräne, intelligente, anhängliche Stubenrein, kastriert und geimpft und sie hat mein Leben sehr bereichert, als ich sie bekommen habe 🙂
Wer sie aufnimmt bekommt eine Katze, die sich auch selbst beschäftigen kann, aber trotzdem sehr von der Aufmerksamkeit ihrer Familie abhängig ist. Sie liebt es im Mittelpunkt zu stehen deswegen noch einmal die Bedingung – keine weiteren Katzen im Haushalt (und auch keine Kleinkinder, falls sie sie als unter ihrer Rangordnung empfindet, weil sie die “schwächeren” mitglieder der Familie sind). Hunde im Haushalt sind okay, mit denen kommt sie merkwürdigerweise gut klar ..
Wer sie aufnimmt sollte am besten nicht den ganzen Tag weg sein ..

Die 50 Euro Schutzgebühr sind unter anderem für die Nachimpfungen und Kontrollen, die wir mit ihr vor der Übergabe machen werden.

Anton Artes

Weitere Fotos




Eingestellt am: 2019-11-24 03:08
Letzte Änderung: 2019-11-24 03:08