Rasse: Dogo Argentino

Tierart: Hund
Name: Denny
Geburtsdatum: 2011
Körpergrösse: 50 cm
Kinderlieb: größere Kinder
Andere Tiere: nein
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja

Denny kam am 26.4.13 als Fundhund zu uns. Er ist ein Dogo Argentino und leidet an Epilepsie. Dank umfassender Untersuchungen und Behandlungen ist er gut eingestellt, bekommt Medikamente und kann so sehr gut leben. Die Pflegestelle oder das neue Zuhause sollten ruhig und ohne großen Stress für Denny sein. Er  ist ein kranker Hund und als solcher braucht er Menschen, die sich mit seiner Krankheit auskennen. In stressfreier Umgebung ist es für Denny möglich, ohne Anfälle zu leben. Auch im Tierheim lebt er mit geregeltem Tagesablauf und hat nur äußerst selten mal einen kurzen Anfall.

Denny ist auch als Pflegehund zu vermitteln, es ist uns sehr wichtig, dass er endlich in ein häusliches Umfeld kommt. Sie kommen ins Grübeln? Lernen Sie, wenn die erforderlichen Haltungsbedingungen passen, diesen tollen Kerl einfach im Tierheim kennen und vielleicht stimmt ja die Chemie und er darf nach 3 Jahren im Zwinger doch noch ein freies Hundeleben genießen......leider bitte als Einzelhund, denn wenn er doch einen Anfall bekommen sollte, ist es für einen anderen Hund eine nicht einzuschätzende Situation.

Er ist ein lustiger Hund, der gerne den ganzen Tag bei seinem Herrchen oder Frauchen an der Seite wäre. Er braucht auf jeden Fall einen gesicherten größeren Garten, in dem er sich frei bewegen kann und selber entscheiden, wie lange er dort verweilen möchte.

Wichtig ist wirklich ein geregelter Tagesablauf, Beschäftigung mit ihm, möglichst Menschen/Mensch, die Zuhause arbeiten oder nicht mehr arbeiten müssen, Kenntnis was im Fall eines Anfalls zu tun ist und die wirklich lebenswichtige korrekte Eingabe der Medikamente. Wer sich das zutraut, bekommt einen absolut tollen Kameraden! Wir denken an Menschen, die ihn wie einen normalen Hund annehmen und ihm endlich ein Leben im häuslichen Umfeld bieten. Die Wohnung sollte auf jeden Fall ebenerdig sein und direkten Zugang zu einem gesicherten Garten haben. Wir halten alle die Daumen für diesen tollen Hund.

 

Innerhalb der letzten Tage wurden uns 2 Meerschweinchen gebracht, bei denen die Vermutung nahe liegt, dass sie in Ihrem bisherigen Leben in Einzelhaft waren.

Eines wurde mit einem völlig verklebten Fell im Afterbereich und hochgradigem Milbenbefall in der Peiner Straße in Hildesheim in einem Karton einfach an den Papiercontainer gestellt (Originalbilder folgen) - also das ist das Aussetzen eines Tieres und steht unter Strafe! Hier ist auch vorher der Tatbestand der Tierquälerei gegeben, denn ein krankes Tier nicht zu behandeln ist ebenfalls kein Kavaliersdelikt. Viellicht kann ja jemand bei Erscheinen der Bilder etwas zu dem Schweinchen sagen.

 

Das andere Meerschweinchen wurde in einem Garten aufgefunden und ist ebenfalls voll mit Milben und in einem sehr schlechten Allgemeinzustand. Es zeigt keinerlei Regung wenn es andere Schweichen hört. Hier kann es natürlich sein, dass es weggelaufent und dadurch so verwahrlost ist. Vielleicht vermisst jemand sein Meerschweinchen schon länger?????

 

Wir sind immer wieder geschockt, wie wenig gerade bei den Kleintieren auf Bedürfnisse und Versorgung Wert gelegt wird. Bitte, ein jedes Lebewesen was in Obhut genommen wird, hat richtig versorgt zu werden, der Eigentümer übernimmt nicht nur das Tier, sondern auch die Verantwortung in jeglicher Hinsicht. Ihr Tierheimteam

 

 

 

 

Bitte denken Sie daran - die Abgabezeit läuft und wir möchten doch alle gerne IHRE Tiergeschichte lesen.....

 
Rasse: Rückenstreifen Zierschildkröte
Tierart:
Kleintiere

Name:
Knöpfchen

Geburtsdatum:

nicht bekannt



Kinderlieb:

( nicht bekannt )

Andere Tiere:

( nein )

Geschlecht:

( männlich )

Kastriert:

( nein )

 

Beschreibung: Er befindet sich in einer Pflegestelle. Er ist sehr klein und bleibt auch klein (zur Zeit ca. 100g), also ein Exemplar, welches wirklich gut über lange Jahre in einem geräumigen Aquarium mit Landteil gehalten werden kann. Rufen Sie gerne wegen weiterer Informationen dort an. 05121-21079 Frau Schütze.
 
Rasse: Wasserschmuckschildkröte-Pseudemys
Musterbild

Tierart:

Kleintiere

Name:
Enko

Geburtsdatum:

nicht bekannt



Kinderlieb:

( nicht bekannt )

Andere Tiere:

( nein )

Geschlecht:

männlich

Kastriert:

( nein )

 

Beschreibung:

Enko, eine Echte Schmuckschildkröte mit einer Panzerlänge von derzeit 19 cm. Er benötigt ein großes Schildkrötenaquarium mit Landteil im Haus bzw. in der Wohnung. In den warmen Sommermonaten kann sie gut in einem Teich leben. Wir vermitteln jedoch nicht in ganzjährige Teichhaltung.

Er befindet sich in einer Pflegestelle, dort kann gerne Kontakt aufgenommen werden: 05121-21079, Frau Schütze.

 

Der nächste Termin für die Sammelimpfung der Kaninchen mit dem Impfstoff Filavac VDH C+V gegen die Chinaseuche RHD Virus 1 und 2 findet am 30.10.2018 in der Zeit von 13-15 Uhr statt.

Es ist auch möglich die Tiere zeitlich vorher abzugeben und dann nach 15 Uhr wieder abzuholen. Termine können unter 05121/514846 oder 0172/4443995 vereinbart werden.

Eine Impfung mit Filavac kostet pro Kaninchen 27,50€, eine Kombination mit einjähriger Myxomatose Impfung 50,60€.

 
Rasse: Labrador Mix

Tierart: Hund
Name: Nora und Lilly
Geburtsdatum: 2002
Körpergrösse: 35 cm
Kinderlieb: ja
Andere Tiere: ja
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein

Unsere Namen sind Lilly und Nora und wir wurden 2002 in Griechanland geboren. Als Welpen kamen wir zu unserem Herrchen, welches uns jetzt leider aus persönlichen Gründen schweren Herzens abgeben musste. Wir sind sehr lieb und umgänglich und möchten einen noch möglichst langen Lebensabend genießen. Wer Interesse hat, meldet  sich bitte ganz schnell in der Hundeabteilung, wir haben nicht mehr so viel Zeit....Wir sind ein tolles Team und  suchen eine sogenannte Pflegestelle, das heißt, wir werden in der Praxis am Tierheim behandelt, sollten wir einmal krank werden. Wir sind aber "rundumerneuert"!!!Das trägt der Tierschutzverein. Wer hat ein Herz für uns und bietet einen guten Platz für einen glücklichen Lebensabend?
 

Es hat sich doch eine Veränderung ergeben und wir haben für eine kleine Gruppe die Möglichkeit den Zukunftstag bei uns zu verbringen geschaffen.

Bitte die abgesagten Anmeldungen gerne nochmal durchgeben.

 

 

 

Die Plätze für ein 3-wöchiges Schulpraktikum sind für  Februar und März 2019 schon ausgebucht. Bitte nicht mehr bewerben.

 

Das Künstler-Duo Tiana Zinger & Marco Vegas stellten am Tag der offenen Tür ein von ihnen geplantes Projekt vor, welches unter dem Namen "Sinatra & Friends" am 24.11.2018 in der Aula Himmelsthür stattfindet. Es wird ein von Marco Vegas Entertainment veranstalteter Konzertabend für den guten Zweck mit den beliebtesten Stücken von Frank & Nancy Sinatra.
Der Erlös des Abends geht zur einen Hälfte an das MediMobil und zur anderen Hälfte an das Tierheim Hildesheim.

Eintritt ab 18.00 Uhr, Konzertbeginn: 19.30 Uhr. Der Ticketpreis beläuft sich auf 18,-- € (ermäßigt 15,-- €), der Kartenvorverkauf startet ab dem 1. Oktober bei der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung. Wer mehr erfahren möchte, kann das unter folgendem Link: https://www.facebook.com/events/254486222058401/

Solche Spendengalas sind erfahrungsgemäß sehr schnell ausverkauft, daher sollten Sie nicht lange zögern und ab dem 1. Oktober schon Ihre Tickets kaufen.

 

 

Sie möchten gerne den Tieres eine Spende in Form von Futter o.ä. machen? Oder den Tierschutz mit Material unterstützen?

 

Wir haben hier eine kleine Auflistung von Dingen, die gerade aktuell benötigt werden. Bei Futter und Reinigungsmitteln ist der Bedarf kontinuierlich vorhanden, denn sie  werden täglich verbraucht.

 

 

1. Gutes/hochwertiges Feuchtfutter für Hunde und Katzen, schön wäre auch Juniorfutter für die Kitten

2. Für die Ausstattung der Katzenräume nehmen wir gerne einige Kleinmöbel an.

3. Einen leichten Schrank für unsere Katzeninnenräume, gerne mit offenen Fächern für die Katzen...

4. Putz- und Reinigungsmittel wie Allzweckreiniger, Geschirrspülmittel, Schwammtücher, Spülbürsten, Topfschwämme, Küchenrollen

5. Kehrbleche und Besen

6. Hühnerfutter für die bei uns gestrandeten Hühner

7. Metallnäpfe mit haltbarer Beschriftungsfläche wie auf dem Bild zu sehen, bei den anderen Näpfen müssen die jeweiligen Hundenamen immer wieder neu geschrieben werden.

8. Taubenfutter oder spezielle Dinge für Tauben - hier sind die Taubenliebhaber gefragt, die ihr Engagement für Stadttauben hier zeigen dürfen.

9. Gartengeräte wie Scheren,Heckenscheren usw.

 

Herzlichen Dank für Ihre Spenden - wir verfügen jetzt über einen tollen neuen Rasenmäher, den ein Ehepaar spendiert hat und einen Hochdruckreiniger, den die Firma Raab-Kärcher gesponsert hat.

Dazu natürlich über viele andere Spenden, die den täglichen betrieb hier am Laufen halten !

 

 

 

Gerne nehmen wir Spenden während der Öffnungszeiten persönlich entgegen, davor oder danach, nutzen Sie bitte unser Spendenhäuschen neben dem Büro.

 

 
Mit Freude durften wir dieses Jahr die 3. Änderung der Verordnung zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung der Stadt Hildesheim zur Kenntnis nehmen. In §8 Tierhaltung und -führung heißt es jetzt in Absatz 6: "Katzenhalter/innen, die ihrer Katze Zugang ins Freie gewähren, haben diese zuvor von einem Tierarzt kastrieren und mittels Tätowierung oder Mikrochip kennzeichnen zu lassen. Dies gilt nicht für weniger als 5 Monate alte Katzen. Als Katzenhalter/in im vorstehenden Sinne gilt auch, wer freilaufenden Katzen regelmäßig Futter zur Verfügung stellt."
Wir begrüßen diesen Entschluss und hoffen, dass wir damit endlich die "Katzenschwemme" in Hildesheim und Umgebung eindämmen können.

Das Bild mit den 8 kastrierten Katzen und Katern ist ein Beispiel für eine "Massenkastration", wie sie im Tierheim leider/zum Glück häufig vorkommt.
Neu haben die Verordnung auch die Stadt Sarstedt, die Gemeinde Söhlde, die Gemeinde Schellerten, die Samtgemeinde Gronau, die Gemeinde Holle und die Gemeinde Algermissen eingeführt. Wir hoffen sehr, dass weitere Gemeinden folgen.

 

 
Rasse: Zwerghahn

Tierart:

Hähne

Name:
Geburtsdatum: 2016/17




Geschlecht: männlich
Kastriert:

Wir sind 2 süße und muntere Zwerghähne und suchen einen neuen Wirkungskreis (Harem). Da sie sich wirklich lieben, wäre es sehr schön, wenn sie zusammen ausziehen könnten.Wer einen großzügigen Stall hat und den entsprechenden Auslauf, kann gerne vorbeischauen. Dass diese Tiere nicht geschlachtet werden dürfen , ist sicher klar. Gib es niemanden, der diesen beiden Zwergen ein Zuhause geben möchte???

 

Kinder und Tiere: Verantwortung und Herausforderungen

Tiere beeinflussen uns in vielen Bereichen extrem positiv. Kinder, die mit Tieren aufwachsen, sind in der Regel viel aktiver, fröhlicher und leiden weniger unter Einsamkeit. Deswegen ist es nicht verwunderlich, dass sich immer mehr Eltern dazu entscheiden, dem eigenen Kind einen tierischen Gefährten nach Hause zu holen. Dabei ist es aber besonders wichtig, gemeinsam als Familie zu entscheiden, ob und welches Tier es werden soll. Denn ein Haustier bringt nicht nur viel Freude mit ins Haus, sondern auch einige Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Was hier für Aufgaben auf Sie und Ihre Kinder zukommen, erfahren Sie im nachfolgenden Text.

Gesundheitliche Risiken abklären

Bevor Sie sich für ein Tier entscheiden, sollten Sie Ihr Kind und sich selbst untersuchen lassen, um eine Tierhaarallergie ausschließen zu können. Wenn dieser Fall eintritt, muss dies nicht automatisch ein Ausschlusskriterium für ein eigenes Haustier darstellen. Es gibt einige Hunde- und Katzenrassen, die ein sehr allergikerfreundliches Fell haben und sich somit wunderbar eignen. Ansonsten stellen Fische oder Schildkröten eine gute Alternative für Allergiker dar. Um auch zukünftigen Unverträglichkeiten vorzubeugen, sollten Sie unbedingt auf die Hygiene achten. Reinigen Sie also regelmäßig die Wohn- und Schlafräume und den Käfig sowie die Näpfe des Haustieres.

Der Verantwortungsbereich

Ihnen sollte von Anfang an bewusst sein, dass Sie die Hauptverantwortung für das Tier tragen. Gerade kleinere Kinder versuchen, die eigenen Eltern für ein Haustier zu überreden, indem Sie versprechen, sich komplett allein um das Tier zu kümmern. Das ist natürlich nur selten der Fall. Trotzdem ist es gerade für die Entwicklung von Kindern äußerst wertvoll, Verantwortung während der Betreuung eines Tieres zu erlernen. Hier muss es auch nicht zwingend ein eigenes Haustier sein. Regelmäßige Besucher auf einem Bauernhof oder in einem Tierheim können das Verantwortungsbewusstsein von Kindern genauso gut fördern.

Klare Regeln aufstellen

Wenn Sie sich für ein Haustier entscheiden, ist es enorm wichtig, dass Sie bereits im Vorfeld klare Regeln aufstellen. Tiere sind schließlich kein Spielzeug, sondern Lebewesen, die mit Respekt behandelt werden müssen. Ansonsten fühlt sich das Tier unwohl und es kann zu gefährlichen Situationen kommen. Achten Sie hier auch auf die spezifischen Charakteristika der jeweiligen Tierart. Gerade bei Säuglingen müssen Sie hier besonders Achtsam sein. Natürlich brauchen auch Tiere bestimmte Regeln für ein harmonisches Zusammenleben. Für Hunde eignen sich besonders Hundeschulen, die eine artgerechte Ausbildung anbieten. Aber auch Katzen brauchen klare Grenzen. So sollten diese zum Beispiel klaren Abstand von Küchenzeilen und Kinderzimmern halten. Die Erziehungsmaßnahmen variieren von Tier zu Tier. Informieren Sie sich daher im Voraus, welche Charakterzüge rassetypisch sind.

Der Link ist hier zu erreichen:

https://www.its.de/service/kinder-und-tiere-ebook

 

 

 

 

 

Rasse: Europäisch Kurzhaar


Tierart:

Katze

Name:
Turbo

Geburtsdatum:
2016

Geschlecht:

(männlich)
kastriert kastriert


 

Dieser wunderhübsche Kater Turbo sucht ein neues Zuhause. Leider ist er recht unruhig und hat schon seinen Halter gebissen und auch hier im Tierheim ist er etwas unberechenbar. Er ist aber ein verschmuster Kater, nur eben für Menschen, die wirklich Katzenerfahrung haben und seine Signale lesen können. Er sollte später auf jeden Fall Freigang bekommen, damit er sich richtig austoben kann. Sie sind vielleicht der richtige Mensch? Dann melden Sie sich gerne für den dynamischen Kater! Er sollte besser als Einzelkater leben,denn er kann gut andere mobben.....

 

Stellenausschreibung Tierheimleitung

Das Tierheim Hildesheim sucht ab sofort eine/n Nachfolger/in für die jetzige Tierheimleiterin, die im Frühjahr 2019 in Ruhestand geht.

Voraussetzungen:

• Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Tierpfleger/in oder langjährige Berufserfahrung mit Leitungsfunktion in Tierheim oder –pension

• Führungsqualifikation, Teamfähigkeit, Mitarbeiterführung

• Sachkundenachweis nach § 11 TierSchG erwünscht

• offener und freundlicher Umgang mit Besuchern, Ehrenamtlichen und Behörden

• Führerschein der Klasse B

• Hohes Maß an Einsatzbereitschaft auch am Wochenende, an Feiertagen und über die reguläre Arbeitszeit hinaus

• Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsvermögen, Flexibilität und Belastbarkeit

• Erstellung von Einsatz- und Dienstplänen und deren Überwachung • Sicherstellung des Tierheimbetriebs inkl. Einsatz und Beschaffung der Betriebsmittel


• Zusammenarbeit mit Vorstand, Tierarzt, Ordnungsbehörden etc.

• Sicherer Umgang mit gängigen Office Produkten (Word, Excel, Outlook)

Ihre Bewerbung bitte an

Tierschutz Hildesheim und Umgebung e. V.

Geschäftsführender Vorstand

Mastbergstr. 11

31137 Hildesheim

 

 

 

Eine tolle "Truppe", welche im Tierheim ehrenamtlich geholfen hat - nochmals herzlichen Dank!

 

Sie sind auch geschickt und können sich vorstellen, ehrenamtlich Malerarbeiten oder andere Dinge zu erledigen, welche handwerkliches Geschick erfordern? Einige Innenräume benötigen einen neuen Anstrich oder es sind ein paar Fliesen zu ersetzen etc. Wir nehmen gerne Ihre Hilfe an !

 

Ihr Tierheimteam.

 

 

Eine herzliche Bitte von unserer 2.Vorsitzenden, Frau Karin Wrase an alle Menschen, welche eine Spende für die Tiere auf das Konto überweisen. Ohne Angabe einer Adresse, ist es nicht möglich eine Spendenbescheinigung auszustellen.

Daher bitte angeben, wer die Finanzamtbescheinigung erhalten soll. Vielen Dank und eine schöne Adventszeit. Und natürlich lieben Dank für die Unterstützung!

 
Wir haben 32 Gäste online

 

Telefon: 05121/52734

Spendenkonto:

Sparkasse Hildesheim


IBAN:

DE47259501300000001009

 

BIC: NOLADE21HIK

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
13-16 Uhr

Donnerstags 13-17 Uhr

Sonnabend 11-16 Uhr

Sonn- und Feiertags geschlossen

Das Büro ist von 11-16 Uhr besetzt

Donnerstags bis 17 Uhr

jeden 1. Dienstag im Monat erst ab 12 Uhr

Die Tierarztpraxis ist

Montag bis Donnerstag 8-15:30 Uhr

und Freitag 8-14:00 Uhr besetzt

 

Igel Info



Wie verhalte ich mich wenn ich einen Igel zur kalten Jahreszeit finde? Hier gibt es Antworten und Telefonnummern bei akuten Notfällen. Link zum Igelhaus Laatzen

. Zur Igelinfo...

Heute389
Gestern3281
Woche3670
Monat40813
Total4899321

jbc vcounter